Neue Nutzer (Schulungsteilnehmer) werden im Schulungsportal unter dem Menüpunkt „Verwaltung/Nutzer“ angelegt.

Unser Online Angebot richtet sich ausschließlich an Gewerbetreibende. Der Kauf durch Verbraucher ist strengstens untersagt.

Kaufen Sie eine beliebige Anzahl von Schulungen, die Ihrem Schulungs-Konto nach Zahlungseingang gutgeschrieben werden. Hierbei haben Sie die Möglichkeit, die Zahlung per Rechnung zu tätigen. Bei dieser Variante wird Ihnen eine Rechnung per E-Mail zugesendet. Die Schulungen werden erst nach Zahlungseingang freigeschaltet.

Sie werden automatisch über die Freischaltung per E-Mail informiert.

Unser Online Angebot richtet sich ausschließlich an Gewerbetreibende. Der Kauf durch Verbraucher ist strengstens untersagt und wird durch entsprechende Sicherheitsmaßnahmen unterbunden. Die Registrierung erfolgt unter Vorlage Ihrer Umsatzsteuer-ID. Bei Zuwiderhandlungen oder Falschangaben behalten wir uns das Recht vor, die Freischaltung zu verweigern.

Sie müssen sich für die Nutzung zuerst online  registrieren . Bitte achten Sie auf die vollständige Firmenanschrift, da dies gleichzeitig die Rechnungsanschrift ist. Sie erhalten im Anschluss eine automatische E-Mail mit einem Bestätigungslink um die Registrierung abschließen und Ihr Konto aktivieren zu können.

Nach erfolgreicher Registrierung können Sie sich mit Ihrem selbst festgelegten Passwort anmelden. Danach werden die gekauften Schulungen Ihrem Konto gutgeschrieben. Auf der Lernplattform können Sie Nutzer anlegen und die Kurse entsprechend zuteilen.

1. Schulung einem neuen Probanden zugewiesen:

  • Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf unserem Schulungsportal an.
  • Klicken Sie auf den Menüpunkt „Verwaltung„.
  • Wählen Sie den Reiter „Nutzer“ aus.
    • Nutzer erzeugen
    • Tragen Sie die Daten des Probanden in die vorgesehenen Profilfelder ein
    • Beachten Sie, dass bei Luftsicherheits- und Gefahrgutschulungen, sowohl das Geburtsdatum als auch das Ablaufdatum der ZÜP erforderlich sind (sonst ist das ausgestellte Zertifikat ungültig).
    • Unter „Schulung zuordnen
    • Wählen Sie eine aktive Schulung aus
    • Mit „Schulung markieren“ weisen Sie dem Probanden die gewählte Schulung zu (beim Anlegen des Probanden kann nur eine Schulung zugewiesen werden. Wie Sie dem selben Probanden eine weitere Schulung zuweisen können wird in Punkt 2 beschrieben)

Mit „Speichern und neuen Nutzer erzeugen“ wird die Zuweisung abgespeichert und Sie können im Anschluss einen neuen Nutzer anlegen.
Mit „Speichern du zurück zur Verwaltung“ speichern Sie den Vorgang ab und gelangen in Ihr Verwaltungskonto.

 

2. Schulung an bestehende Probanden zuweisen:

  • Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf unserem Schulungsportal an, falls noch nicht geschehen.
  • Klicken Sie auf den Menüpunkt „Verwaltung„.
  • Klicken Sie auf den Reiter „Schulung„.
    • Schulung an Nutzer geben
    • Unter „Gekaufte Schulung“ eine noch offene Schulung auswählen
    • Markieren Sie unter „Verfügbare Kurse“ die zu vergebende Schulung aus
    • Unter dem Punkt „E-Mail versenden am“ haben Sie die Möglichkeit zu entscheiden, wann Ihr Proband von der Zuweisung der Schulung benachrichtigt werden soll.
    • In der darunter liegenden Maske, werden auf der rechten Seite Ihre bereits angelegten Probanden angezeigt. Auf der linken Seite werden die Probanden angezeigt, die der markierten Schulung bereits zugewiesen sind.
    • Probanden, die auf der rechten Seite stehen, können sie markieren und mit dem Klick auf „Teilnehmer der Schulung zuordnen“ der markierten Schulung zuweisen.

Gemäß Kapitel 11.1.5. der VO (EU) Nr. 2015/1998 muss die Zuverlässigkeitsüberprüfung durchgeführt werden, bevor die betreffende Person an Sicherheitsschulungen teilnimmt, die den Zugang zu öffentlich nicht zugänglichen Informationen umfassen. Dies muss sichergestellt werden (Ausgenommen sind Schulungen nach Kapitel 11.2.7., ADR und AEO).

Um unser Schulungsportal nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren

Sobald Sie ein Konto erstellt und eine Online-Schulung gekauft haben, erhalten Sie die erforderlichen Zugangsdaten zum Schulungsportal per Email. Im Schulungsportal können Sie neue Nutzer anlegen und entsprechenden Kursen zuweisen. Die Schulungen werden jedoch erst freigeschaltet, sobald Ihre Rechnung beglichen wurde.

Die Schulungsbescheinigung wird dem „Käufer“ der Schulung und ggf. dem Teilnehmer zugesendet, falls dieser eine E-Mail-Adresse angegeben hat.

Ja. Wir haben für unsere Luftsicherheitsschulungen eine Anerkennung durch das Luftfahrt-Bundesamt. Bei Bedarf kann diese Ihnen auch zugesendet werden.

Ja. Es muss eine Mindestanzahl an Punkten erreicht werden. Falls ein Teilnehmer die Schulung nicht besteht, wird diese erneut freigeschaltet. Es entstehen keine Mehrkosten.

Load More

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung