Auffrischungsschulung für Sicherheitspersonal/-beaufragte nach § 3 Abs. 2 LuftSiSchulV

Kursdauer: 30 Tage

Lizenzgültigkeit: 2021-10-13

89,90  exkl. MwSt. ( no VAT )

Beschreibung

LBA-zugelassene Onlineschulung für Sicherheitsbeauftragte nach § 3 Abs. 2 LuftSiSchulV i. V. m. Kapitel 11.4.3 der DVO (EU) 2015/1998

Diese Schulung richtet sich an Personen, welche auf nationaler oder lokaler Ebene allgemeine Verantwortung dafür tragen, dasss ein Sicherheitsprogramm und seine Durchführung allen Rechtsvorschriften entspricht (Sicherheitsbeauftragter).

Die Schulung vermittelt dem Teilnehmer folgende Kompetenzen:

  • Überblick zum Thema Terrorismus
  • Kenntnis der Rechtsvorschriften
  • Kenntnis über Ziele und Struktur der Luftsicherheit
  • Kenntnis über Flughafenausweise und Zugangskontrollen
  • Kenntnis der Meldeverfahren
  • Fähigkeit zur angemessenen Reaktion auf sicherheitsrelevante Zwischenfäll

Eine Auffrischung der spezifischen Schulung von Sicherheitsbeauftragten muss innerhalb von fünf Jahren erfolgen.

Die Schulung schließt mit einer Prüfung ab und der Teilnehmer erhält nach bestandener Prüfung ein Zertifkat.

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung